Logo der Universität Wien

Bachelor

Das Ziel des Bachelorstudiums Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien ist es, die Studierenden zu theoriegestützter Problemlösungskapazität zu befähigen. Es dient der Vorbereitung auf das weiterführende Magisterstudium der Volkswirtschaftslehre, soll aber auch den Zugang zu anderen Magisterstudien, insbesondere im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, ermöglichen.

Darüber hinaus sollen die Absolventen und Absolventinnen für eine einschlägige Berufstätigkeit ausgebildet werden. Dazu sind die Studierenden mit den Grundlagen der Theorien, der Methoden und der quantitativen Verfahren der Volkswirtschaftslehre, sowie deren Entwicklung und Anwendung vertraut zu machen.

Dauer und Umfang: Der Arbeitsaufwand für das Bachelorstudium Volkswirtschaftslehre beträgt 180 ECTS-Punkte. Das entspricht einer vorgesehenen Studiendauer von sechs Semestern.
 
Absolventinnen bzw. Absolventen des Bachelorstudiums Volkswirtschaftslehre ist der akademische Grad „Bachelor of Science“ – abgekürzt „BSc“ – zu verleihen. Im Falle der Führung ist dieser akademische Grad dem Namen nachzustellen.

Department of Economics
University of Vienna

Oskar-Morgenstern-Platz 1
A-1090 Vienna
T: +43-1-4277-374 04
F: +43-1-4277-9374
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0