Corona

Wer soll das bezahlen?

20.04.2020

oe1 Radio | Christine Zulehner

Wer soll das bezahlen?

Punkt eins

Die finanzielle Bewältigung der Corona-Krise.
Gäste: Univ.-Prof. Dr. Christine Zulehner, Professur für Volkswirtschaftslehre - Wirtschaftspolitik an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Wien & Univ.-Prof. Dr. Michael Landesmann, Leiter der Abteilung für ökonomische Theorie und quantitative Wirtschaftsforschung, Johannes-Kepler-Universität Linz.
Moderation: Johann Kneihs.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Gestaltung: Johann Kneihs

Regierungen weltweit investieren Billionen. Staaten, Bundesländer, Gemeinden verschulden sich, um die Folgen der Corona-Krise abzufangen. Diese Entscheidung scheint alternativlos und unumstritten.

Was wird danach kommen? Wie werden die Rechnungen bezahlt werden - und von wem? Die sozialen Kosten der Krise sind weltweit ungleich verteilt. Aber auch in Österreich sind Menschen mit geringem Einkommen und Bildungsstatus am stärksten von Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit betroffen.

Und eine zweite Frage stellt sich: Braucht es eine stärker national ausgerichtete Wirtschaftspolitik? Die arbeitsteilige Weltwirtschaft kann in einer akuten Krise den Bedarf nicht befriedigen, zeigt sich am Beispiel von Schutzmasken und -Anzügen oder Reagenzien für Virustests. Die Förderung wichtiger Industrien als Gegengewicht zur Globalisierung scheint nötig. Aber werden die Folgen der Krise im Alleingang von Staaten bewältigbar sein oder nur in der Zusammenarbeit?

Christine Zulehner, Professorin für Wirtschaftspolitik an der Universität Wien und Ökonomin am Wirtschaftsforschungsinstitut WIFO, ist Co-Autorin einer Studie über die Arbeitssituation in Österreich seit der Corona-Krise. Michael Landesmann, Professor an der Johannes-Kepler-Universität Linz, war wirtschaftspolitischer Berater der Europäischen Union und 20 Jahre lang Direktor des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche.

Johann Kneihs spricht mit beiden Gästen und mit den Hörerinnen und Hörern von Punkt eins über die sozialen und wirtschaftlichen Kosten der Corona-Krise und die Wege zu ihrer Bewältigung.

Studie über die Arbeitssituation in Österreich seit der Corona-Krise

Punkt eins

Sendung zum Nachhören: https://oe1.orf.at/player/20200420/595414

 

 

©APA|Barbara Gindl
©APA|Barbara Gindl